Aktuelles

Seid herzlich willkommen zu allen uns derzeit möglichen Aktivitäten! Falls Ihr vorab Fragen habt und Euch zur Teilnahme anmelden möchtet, ruft gerne an! Details zu unserem Hygienekonzept findet ihr weiter unten. Infos zum Kurs "30 Tage Zen" findet ihr hier. Herzliche Grüße, Gassho, Ingrid 

Während der Coronazeit & Ausgangssperre gelten bis auf weiteres folgende Zazen-Zeiten:

1) Dienstags 19.30 - ca. 20.50 Uhr: Online Zazen über Zoom. (Zazen/Kinhin/Zazen/Zeremonie). Bitte Ingrid eine kurze Mail an folgende Adresse schreiben, dann erhaltet ihr den Link:

DojoEmail
Ingrid ist ab 19.00 Uhr online. Zu den Zeiten vor Beginn des Zazen als auch danach laden wir speziell die "Neuen" ein. Auch online kann man sich etwas kennenlernen, Fragen loswerden,  berichten, wie die Praxis läuft, und Unterstützung  erhalten. Nach dem Zazen bleiben wir noch für eine gute halbe Stunde zusammen online (wer möchte), trinken einen Tee und haben Zeit für Fragen / Austausch.

2) Freitags 06:30 - ca. 8:00: Zazen im Dojo mit Möglichkeit der Teilnahme über Zoom. (Zazen/Kinhin/Zazen/Zeremonie+Guen Mai).

3) Am 2. Sonntag jedes Monats (Achtung: Termin am 9.5.2021 fällt aus): Zazen im Dojo. Es besteht für Interessenten die Möglichkeit, vorher eine Einführung zu erhalten. Bitte bei Ingrid melden - unter der o.g. Email oder telefonisch (0151- 175 74 873).

Immer 10 Minuten vorher da sein.

Hier findet ihr immer die regelmäßigen Zazen-Zeiten
__________________________________

AKTUELLE Veranstaltungen im Zen-Dojo Heidelberg

30 Tage Zen Anfängerkurs 17.4.-16.5. läuft derzeit.

 

__________________________________

__________________________________
 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

 

Rôhatsu Sesshin 29.11.2020 - 5.12.2020

In der ersten Dezemberwoche findet das traditionelle Rôhatsu-Sesshin statt. Das ist eine sehr gute Gelegenheit, seine Praxis zu vertiefen, in der Stille, ganz in Zazen eintauchend.

Dieses Jahr war unser Dojo von Rôhatsu-Beginn am Sonntagmorgen, 29.11. bis Mittwochnachmittag, 3.12. um 13.30 Uhr durchgehend geöffnet und wir hatten eine Technik installiert, mit der wir dem Rôhatsu-Sesshin im Tempel in Weiterswiller über Zen Online folgen konnten (Unterweisungen, Mondo, Zeremonien..), zweisprachig, französisch und deutsch. Die Zen-Praxis rückte näher und wurde in unserem Dojo in Heidelberg intensiviert, wir testeten ganz realistisch eine stärkere Verbindung zwischen Alltag und Sitzen im Dojo, mit dem Wissen, dass diese Oase immer offen steht.

Beginn morgens war mit dem ersten Zazen um 4:30 Uhr und es ging mit wenigen Unterbrechungen durch bis abends gegen 21 Uhr. 
Weitere Infos zum Rohatsu-Sesshin findet ihr auf der Tempel-Website

Zen-Tag mit Peter Hôriki

Im November 2020 haben wir einen Zen Tag mit Peter Hôriki unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen durchgeführt. Thema des Teishos waren die 4 edlen Wahrheiten. Es war eine gute Gelegenheit, unsere Praxis zu vertiefen. 

Zen Tag Heidelberg November 2020

 

Schutz- und Hygienekonzept während der Coronapandemie für den Meditationsraum Zen Dojo Heidelberg

Kinhin während Coronazeiten nur mit Maske
Eindruck aus der Coronazeit: Kinhin nur noch mit Maske, ausreichend Abstand und Lüftung 

 

Zum Schutz der Teilnehmenden haben wir ein Hygienekonzept ausgearbeitet, das die Schutzmaßnahmen bezüglich Covid 19 näher definiert:

  1. Allgemeine Angaben

    Der Meditationsraum wird von Ingrid Daar geleitet, die mit Unterstützung der jeweils wechselnden Assistenten während den Meditations-Zeiten die Einhaltung des Schutz- und Hygienekonzeptes überwachen wird.

    Fragen zum Hygienekonzept sind zu richten an:
    E-Mail: zendojoinfo@arcor.de
    mobil: 151 / 175 74 873

  2. Grundsätzliche Handlungsanweisungen
    a. Menschen mit Krankheitssymptomen (wie z.B. Fieber, Husten, Halsweh, Schnupfen, etc.) oder mit bekanntem Kontakt zu Infizierten in den 2 vorherigen Wochen dürfen den Meditationsraum nicht betreten.

    b. Der Sicherheitsabstand ist mit mindestens 1,5 Meter sowohl beim Sitzen als auch beim Nicht-Sitzen einzuhalten.  Die Meditationsplätze werden einen entsprechenden Abstand aufweisen.

    c. Die allgemeine Nies- und Hustenetikette ist einzuhalten.

    d. Beim Eintreten in den Meditationsraum sind die Hände mit dem zur Verfügung gestellten Hygienespender zu desinfizieren.

    e. Grundsätzlich ist ab Betreten des Meditationsraums ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wie er auch im öffentlichen Nahverkehr und Geschäften vorgeschrieben ist. Ein Mund- Nasen-Schutz wird nicht gestellt und ist von jeder Person selbst mitzubringen.
     

  3. Teilnahme an der Meditation:

    a. Die maximale Teilnehmerzahl wird auf 10 Personen (inklusive Vorraum) begrenzt.

    b. Für die Kontrolle der maximalen Teilnehmerzahl ist eine vorherige schriftliche Anmeldung per E-Mail oder Telefon an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten erforderlich.

    c. Mit der Teilnahmebestätigung wird das Hygiene- und Schutzkonzept an alle Teilnehmer zur Kenntnisnahme und Beachtung versendet.

    d. Die Namen der tatsächlich an der Meditation teilnehmenden Personen werden von uns erfasst für eine eventuell vom Gesundheitsamt nachträglich erforderliche Kontaktnachverfolgung. Die Daten werden nach 3 Wochen vernichtet.

    e. Einführungen für Anfänger sind zurzeit auf maximal 4 Personen begrenzt.

    f. Vor der Meditation, während Kinhin und nach der Meditation wird der Raum durchgelüftet. Bitte zieht daher genügend warme Kleidung an. Ponchos sind verfügbar und können gerne zur Verfügung gestellt werden.

    g. Bitte kommt, wenn immer möglich, bereits in Meditationskleidung, der Umkleideraum ist eine Engstelle, in ihm dürfen sich gleichzeitig maximal 2 Personen zum Umkleiden aufhalten.

 

Inscription newsletter